Ein Dankeschön

für 

„Weihnachten im Schuhkarton“

 

Die Kinder der Grundschule Stützerbach „Am Rennsteig“ beteiligten sich im Jahr 2017 wieder an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“.

Die Eltern und Kinder folgten unserem Aufruf mit zahlreichen Sachspenden und toll weihnachtlich beklebten Schuhkartons.

Wir konnten dieses Jahr 33 gepackte Schuhkartons mit Spielzeug, Pflegeartikeln, Kleidung und Schreibwaren auf die Reise an die Kinder in anderen Ländern schicken, damit auch diese zum Weihnachtsfest eine Freude haben.

Frau Trampe, Inhaberin der Wald-Apotheke in Schmiedefeld und wir möchten uns bei allen Beteiligten recht herzlich bedanken.

 

Das Team vom Hort der GS Stützerbach und Frau Trampe mit ihrem Team der Apotheke wünschen allen Kindern, Eltern, Großeltern und allen Mitwirkenden ein erholsames und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

Herbstferien 2017  
 

Zwei  erlebnisreiche Wochen liegen hinter uns. Anne Schreiber unterstützte uns als Praktikantin. Schon beim Drachensteigen war sie eine willkommene Hilfe für unsere Kinder.

In der ersten Woche nahmen wir wieder am Sportfest in der Ilmsporthalle teil. Das ist immer ein Highlight für unsere sportbegeisterten Ferienkinder.

Der Besuch der Bibliothek in Suhl war sehr abwechslungsreich. Wir nutzten das Angebot des IOV und bezahlten für die Hin- und Rückfahrt nur 1 €. Zu Beginn spielten die Kinder ein Blättermemory. Dann erfuhren wir viel Interessantes aus dem Leben der Eichhörnchen und es blieb auch genügend Zeit zum eigenen Erkunden der Bibliothek.

Am Freitag konnten wir nach Herzenslust basteln. Ein Teil der Bastelarbeiten schmückt nun unsere Horträume und der andere Teil trat mit seinen Gestaltern den Heimweg an. Die Kinder waren zu recht sehr stolz auf ihre Ergebnisse.

 

Auch in der zweiten Woche begleitete uns Nebel in Verbindung mit Nieselregen. Doch im Kino störte uns das Wetter nicht. Der Film Ostwind 3 wurde gezeigt.

Unsere Wanderung zum Emmastein fiel witterungsbedingt aus. Sie wurde durch ein Picknick auf dem Schloßberg ersetzt. Dass die Schaukelbank nass war, hielt unsere Kinder noch lange nicht vom Schaukeln ab.

Herzlichen Dank sagen wir unserer Mechthild, die uns beim Kochen tatkräftig unterstützte.  Ihr Kürbissüppchen war allererste Sahne. Außerdem gab es noch Rosmarinkartoffeln mit Kräuterquark und Gemüsesticks. Abgerundet wurde das Ganze durch einen Obstsalat als Dessert. Unser Kräutertee mit Saft gemischt, wurde bis auf den letzten Tropfen ausgetrunken.
Die Gemüsesticks reichten auch noch für den nächsten Tag.

Der Spielzeugtag lockte auch Kinder in den Hort, die wir sonst während der Ferien seltener antreffen. Nur wenige Kinder kamen ohne Spielzeug.

Einen sehr schönen Ferienabschluss hatte Herr Droese mit seinem Musikworkshop für uns vorbereitet. Der Einsatz der Boomwhakers als Rhythmusinstrument machte den Kindern viel Spaß. Das Lied von der „Weltraummaus“ gefiel unseren Feriengästen gut und sie sangen auch begeistert mit. Stolz konnten alle ihre Urkunde mit dem Titel Boomwhakermeister überreicht bekommen.

Jetzt sind wir gut erholt und können wieder durchstarten.

Die Fotogalerie im Frühhortraum folgt.

Die Hausaufgabenzeit wird in diesem Jahr immer am Montag und Mittwoch betreut. Bitte an diesem Tag Ihr Kind nicht vor 14.30 Uhr abholen, da sonst der Ablauf gestört wird. Bitte berücksichtigen Sie dies bei der vorzeitigen Abholung Ihrer Kinder.

Sommerferien 2017

 

Wir weisen auf die Fotoausstellung im Frühhortraum hin.

Drei abwechslungs- und erlebnisreiche Ferienwochen wurden von den Kindern sehr gut angenommen.  Auch die Bau- und Malerarbeiten  während des Ferienbetriebs blieben uns in diesen Ferien erhalten. Dafür haben wir jetzt aber eine sehr schöne farbenfrohe Schule.

Es gab nur 2 wetterbedingte Abweichungen von unserem Ferienplan. Das Backhausfest in Vesser fiel leider dem Dauerregen zum Opfer. Alternativ wurde in der Schule Pizza gebacken. Die Kinder lieben es ihre Pizza selbst zu belegen. Sonderwünsche sind so kein Problem und alle sind zufrieden.
Der Schwimmbadbesuch in Frauenwald wurde durch einen Spielplatzbesuch ersetzt.

Der Experimentiertag zum Thema Wasser mit Herrn Dröse war für unsere Ferienkinder sehr abwechslungsreich und interessant.

Traditionell sind die Besuche der Sommerrodelbahn und des Jugendclub in Ilmenau. Ebenso regelmäßig wird zum Schöffenhaus gewandert und dort eingekehrt.

Das Spielen am Hundskopf sowie das Bauen der Flöße mit anschließender Testfahrt auf der Lengwitz wurde von unseren Ferienkindern gelobt.

Unser Sandburgenwettbewerb hatte nur Gewinner. Es wurde in Teams gearbeitet und die Burgen wurden sehr ideenreich gebaut und geschmückt. Die Kinder waren sehr stolz auf ihre Bauwerke und zeigten sie beim Abholen auch ihren Eltern.

Ferienzeit ist immer auch Ausflugszeit und unser Ausflug führte uns nach Suhl in den Tierpark.  Dort gab es viel zu entdecken.

Einen schönen Abschluss bildete unsere Grillparty mit Rolf und Mechthild. Wir können den beiden nicht genug danken. Unsere Mechthild hatte schon leckere Salate vorbereitet und Rolf war unser Grillmeister. Zum guten Essen wurden auch erfrischende Drinks gereicht.

Es war rundum eine gelungene Veranstaltung, die nur durch die vielen fleißigen Helfer möglich war.

Das gilt auch für unser gesamtes Ferienprogramm.

Vielen Dank sagen die Erzieherinnen

Sie sind der

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Stützerbach